alert icon
Internet Explorer 8 iwird nicht auf dieser Website unterstützt. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.
Nachricht ausblenden hide icon

FAQ zur Wartung von Probenahmezylindern: Das sollten Sie wissen

FAQ: Das sollten Sie über die Wartung von Probenahmezylindern wissen

Tristian McCallion, Custom Solutions Manager, Swagelok Edmonton

Swagelok ProbenahmezylinderIn einem industriellen Umfeld, in dem die Probenahme zum Alltag gehört, ist es von größter Wichtigkeit, dass sich Probenahmezylinder jederzeit in einem sicheren Betriebszustand befinden. Beschädigte oder nicht funktionierende Zylinder können ein Sicherheitsrisiko für Mitarbeiter darstellen und sich negativ auf die Genauigkeit und Integrität Ihrer Probenahmen auswirken. Deshalb ist die regelmäßige, vorausschauende Wartung von Probenahmezylindern überall dort, wo regelmäßig Probenahmen durchgeführt werden, ein Muss.

Wenn Sie sich je gefragt haben, ob Sie sich Sorgen machen müssen, wegen der kleinen Delle im Zylinder, oder wenn Sie nicht wirklich wissen, wie Sie Schäden an einer Schnellkupplung feststellen können, sind Sie mit diesen Fragen sicher nicht allein. Wir geben Ihnen Antwort auf die am häufigsten gestellten Fragen zur Wartung von Probenahmezylindern. Hier einige Antworten:

Q: Brauche ich wirklich einen Plan zur Wartung der Probenahmezylinder?

A: Probenahmezylinder in Prozessanlagen werden intensiv genutzt und machen auf ihrem Weg von der Entnahmestelle bis zum Labor viel mit. Sie gehen durch die Hände verschiedenster Anlagenmitarbeiter, unter anderem Techniker, Betriebs- und Labormitarbeiter. Es kann vorkommen, dass ein Zylinder mehrmals täglich mit Entnahmestellen verbunden und wieder getrennt wird und häufig werden Zylinder auch auf der Ladefläche von Lastwagen gelagert. Dabei kann ein Zylinder mit der Zeit schwere Schäden davontragen, die wiederum zu einem Sicherheitsrisiko für Ihre Anlage führen können.

Alle Probenahmezylinder sollten mindestens einmal im Jahr überprüft und einem Drucktest unterzogen werden. Je nach Gesetzeslage müssen Zylinder außerdem regelmäßig von einer lokalen Behörde neu zertifiziert werden. Ob Sie nun dazu verpflichtet sind, Ihre Zylinder regelmäßig zu warten oder nicht – der Zeit- und Ressourcenaufwand lohnt sich in jedem Fall, um Ihre Mitarbeiter und Ihr Betriebsumfeld zu schützen.

Erfahren Sie mehr über die Lösungen von Swagelok im Bereich der Probenahme

Q: Woran erkenne ich, ob ein Zylinder Wartungsbedarf hat?

A: Es gibt einige Hinweise darauf, dass Ihre Zylinder vor der jährlichen Überprüfung und Neuzertifizierung gewartet werden müssen.

Ventile und Schnellkupplungen gehören zu den anfälligsten Komponenten eines Probenahmezylinders. Schäden können aus ganz einfachen Gründen entstehen: aufgrund der häufigen Nutzung des Zylinders, einer falschen Lagerung oder wenn der Zylinder nicht angemessen mit der Entnahmestelle verbunden bzw. von dieser getrennt wird. Sie können zum Beispiel beurteilen, ob Ihre Schnellkupplungen in einem guten Zustand sind, wenn Sie den Stecker der Kupplung betrachten. Ein verbogener Stecker kann ein Anzeichen dafür sein, dass die Schnellkupplung nicht so funktioniert wie sie sollte.

Die gute Nachricht ist, dass in diesem Fall nicht der gesamte Zylinder ausgetauscht werden muss, sondern nur einzelne Komponenten. Das ist ein wirtschaftlicherer Weg, um die Zylinderfunktionalität und Sicherheit der Anlage zu gewährleisten. Die Kosten für eine neue Schnellkupplung belaufen sich gerade einmal auf ein Zehntel des Preises für einen neuen Zylinder.

Q: Woher weiß ich, wann ein Zylinder ausgetauscht werden muss?

A: Zu den Anzeichen dafür, dass ein Zylinder ersetzt werden muss, gehören offensichtliche Schäden am Zylinderkörper selbst. Das sind beispielsweise Dellen, tiefe Kratzer oder Furchen oder eine Verformung des Zylinders aufgrund von Überdruck. Es kann auch zu Korrosionsschäden am Zylinder kommen, was normalerweise ein Hinweis darauf ist, dass die Innenbeschichtung erodiert. All diese physischen Schäden des Zylinderkörpers können zu einem Sicherheitsrisiko für Ihre Anlage werden.

Q: Was kann ich tun, wenn ich Schäden an einem Zylinder feststelle?

A: Ein sichtbar beschädigter Zylinder sollte sofort aus dem Verkehr gezogen und entweder repariert oder ersetzt werden.

Einen Zylinder so einfach von jetzt auf gleich außer Betrieb zu nehmen, ist jedoch häufig einfacher gesagt als getan. Wenn Sie über keinen geeigneten Ersatz oder passende Komponenten verfügen, kann das zu erheblichen – und doch nötigen – Unterbrechungen in Ihrem Betrieb führen und wirkt sich negativ auf die allgemeine Anlageneffizienz aus. In diesem Fall ist es von Vorteil, wenn Sie Ersatzzylinder zur Hand haben. Ein vorausschauender Wartungsplan für Ihre Probenahmezylinder kann Ihnen also Ausfallzeiten ersparen und dazu beitragen, die Anlagensicherheit zu gewährleisten.

Q: Was umfasst ein Wartungsplan für Probenahmezylinder?

A: Die Grundlagen eines vorausschauenden Wartungsplans bilden geplante, regelmäßige Überprüfungen der Zylinder. Wenn Sie sich an einen regelmäßigen Rhythmus halten, können Sie vorausplanen, wann Zylinder überprüft werden, und für Ersatz sorgen. Zudem können bei der Überprüfung der Zylinder unkompliziert mögliche Schäden ausgemacht werden, noch bevor sich diese zu einem betrieblichen oder Sicherheitsrisiko auswachsen.

Q: Was, wenn ich nicht über die Zeit oder Ressourcen verfüge, um die Probenahmezylinder zu warten?

A: In diesem Fall kann Sie eventuell Ihr Zylinderlieferant unterstützen. So bieten wir beispielsweise im Rahmen unserer Dienstleistungen für Probenahmesysteme unsere Unterstützung bei der Überprüfung der Zylinder unserer Kunden an. Zuerst werden hierfür Ihre Zylinder sowie zugehörige Bauteile und Komponenten visuell überprüft. Dabei kann festgestellt werden, ob der Zylinder verformt ist und ob er noch ohne Sicherheitsbedenken hohem Druck ausgesetzt werden kann. Anschließend überprüfen wir den Zustand von Gewinden, Nadelventilen, Berstscheiben und Verschraubungen. Wenn diese Überprüfung abgeschlossen ist, erstellen wir für Sie einen detaillierten Bericht mit Bildern und Reparatur- bzw. Austauschempfehlungen. Während wir prüfen, können Sie sich auf wichtige betriebliche Prioritäten fokussieren und leisten trotzdem einen wichtigen Beitrag zur Sicherheit Ihrer Anlage.

Es ist äußerst wichtig, dass Ihre Probenahmezylinder in einem guten und sicheren Zustand sind. Wenn Sie daran interessiert sind, mehr über die angemessene Wartung Ihrer Probenahmezylinder zu erfahren, stehen Ihnen unsere Field Engineers jederzeit zur Verfügung. Sie erarbeiten zusammen mit Ihnen einen auf Sie zugeschnittenen Wartungsplan für Ihre Probenahmezylinder.

Erfahren Sie mehr über die Lösungen von Swagelok im Bereich der Probenahme

In Verbindung stehende Artikel

Gasprobenahmesysteme von Swagelok

Sichere, repräsentative Gasprobenahme

Erfahren Sie in diesem Artikel alles über die gängigsten Herausforderungen bei der Probenahme von Gasen und flüchtigen Flüssigkeiten und wie sich diese mit den richtigen Methoden sowie den passenden Geräten meistern lassen.

Experten für Probenahmesysteme von Swagelok montieren ein Probenahmepanel

Strategien für kostenkontrollierte Probenahmen flüssiger Medien

Erfahren Sie mehr über verschiedene Strategien zur Kosten- und Fehlerreduzierung in Ihren Prozessen zur Probenahme flüssiger Medien, die Sie zur Bewertung von Prozessbedingungen und zur Analyse der Qualität des Endprodukts durchführen.

Probenahme

Probenahme - Grundlagen: Werkskosten reduzieren

Stichprobeentnahmesysteme ermöglichen eine sichere und effiziente Probenahme, damit Sie die chemische Zusammensetzung Ihres Produkts validieren können. Lernen Sie von Swagelok-Experten, wie Sie die Zuverlässigkeit Ihrer geschlossenen Systeme erhöhen und gleichzeitig die Werkskosten reduzieren können.