alert icon
Internet Explorer 8 iwird nicht auf dieser Website unterstützt. Bitte aktualisieren Sie Ihre Version des Internet Explorer oder verwenden Sie einen aktuelleren Browser.
Nachricht ausblenden hide icon

API Plan 32 liefert sauberes Spülfluid von einer externen Quelle in die Dichtungskammer. Diese Anordnung wird normalerweise mit einer engen Durchgangsbuchse verwendet, kann aber auch verwendet werden, um einen höheren Druck in der Dichtungskammer sicherzustellen. Das Spülfluid fließt an der Buchse vorbei. Daher ist es wichtig, sicherzustellen, dass das Spülfluid mit dem Prozessfluid chemisch verträglich ist und dass eine Verdünnung des Prozessfluid keine Rolle spielt.

Plan 32Plan 32
API Plan 32 Baugruppe und API Plan 32 Bausatz
Die Schalttafel ist mit einigen optional erhältlichen Bauteilen dargestellt.

Dieser Plan:

  • Versorgt die Dichtungskammer mit sauberem Spülfluid, wenn das Prozessfluid nicht als Spülfluid genutzt werden kann.
  • Erhöht den Druck in der Dichtungskammer
  • Isoliert das Prozessfluid von der Dichtungskammer, wenn eine enge Durchgangsbuchse verwendet wird.

Plan 32 ist als fertige Schalttafel verfügbar. Der damit verbundene Nachrüstsatz zum Anschluss der Schalttafel an Ihr System ist auch erhältlich. Die Schalttafel kann Folgendes enthalten:

  • Swagelok Rohrverschraubungen
  • Kugelhähne der Serie 63
  • Rückschlagventil der Serie CH
  • Ventilblock der Serie V mit 2 Ventilen
  • Durchflussmesser Serie M4
  • Nadelventil der Serie N
  • Bimetall-Thermometer
  • Schutzrohr-T-Stücke der Serie TTW
  • Manometer der Serie PGI
  • Swagelok Gewindefittings
  • Drucktransmitter
  • Montageplatte
  • Halterung/verschiedene Teile

Siehe Seite 27 im Leitfaden für Gleitring-Dichtungssysteme für zusätzliche Details und Bestellinformationen. Für Informationen zu optional erhältlichen Bauteilen wenden Sie sich bitte an Ihr autorisiertes Swagelok Vertriebs- und Servicezentrum.

Sie weitere Informationen zu Swagelok Baugruppen anZURÜCK ZU DEN PROZESS-SEITEN-PlÄNEN