alert icon
Internet Explorer 8 iwird nicht auf dieser Website unterstützt. Bitte aktualisieren Sie Ihre Version des Internet Explorer oder verwenden Sie einen aktuelleren Browser.
Nachricht ausblenden hide icon

Immer die passende Ausrüstung zur Hand: Tipps zur Auswahl der richtigen Anlagenausstattung

Mit geeigneten Schneid- und Biegewerkzeugen für Rohrleitungen kann sichergestellt werden, dass alle Rohrverschraubungen stets zuverlässig und dicht sind.

Immer die passende Ausrüstung zur Hand: Tipps zur Auswahl der richtigen Anlagenausstattung

11. November 2019 | Roger Bott, Technical Service Engineer und zertifizierter Schweißinspektor, Swagelok

In zahlreichen Anlagen auf der gesamten Welt kommen Fluidsysteme unterschiedlicher Komplexität zum Einsatz. Stets haben Sicherheit sowie der effiziente Betrieb höchste Priorität. Für eine korrekte Installation und kontinuierliche Wartung ist es entscheidend, dass alle Anwender und Techniker das richtige Werkzeug immer griffbereit haben und für den ordnungsgemäßen Einsatz geschult sind.

Angesichts der Vielzahl von unterschiedlichen Komponenten in einer Anlage haben Werkzeuge häufig nicht die höchste Priorität. So kann es vorkommen, dass Anwender und Instandhaltungsmitarbeiter im Fall der Fälle auch mal zum falschen Werkzeug greifen. Besonders bei Nachwuchskräften (Ingenieure, Anwender und Techniker) ist es daher wichtig sicherzustellen, dass sie über erforderliches Fachwissen zu den entscheidenden Werkzeugen und gängigen Anwendungsbereichen verfügen.

Sichere und zuverlässige Rohrverbindungen in Fluidsystemen können nur dann gewährleistet werden, wenn die notwendigen Werkzeuge zur Verfügung stehen und die Mitarbeiter auch wissen, wie diese richtig eingesetzt werden. Im Folgenden finden Sie einige wichtige Punkte, die Anwender und Techniker von Fluidsystemen stets berücksichtigen sollten:

Wichtige Anlagenausrüstung

Dichte und langlebige Verbindungen sind in einem Fluidsystem – unabhängig des Anwendungsbereichs – unabdinglich. Dabei spielen zwar viele unterschiedliche Faktoren eine Rolle, dennoch sollte die folgende technische Ausstattung in jeder Anlage zur Verfügung stehen: 

Schneidwerkzeuge für Rohrleitungen

Unterschiedliche Schneidwerkzeuge für die Bearbeitung von Rohrleitungen aus Edelstahl, Kupfer und Aluminium. Hier können zwar auch Handsägen verwendet werden, allerdings empfiehlt sich für genaue, glatte und gratfreie Schnittkanten immer der Griff zu speziellen Schneidwerkzeugen. Einige Werkzeuge sind auch mit verformungsfreien Spannsystemen ausgestattet, um eine schnelle Anpassung an verschiedene Rohrdurchmesser zu gewährleisten. 

Rohrplan- und Entgratungswerkzeuge

Nach dem Schneiden der Rohrleitungen müssen die Rohrenden flach und glatt sowie grat- und fasenfrei sein, um in der gesamten Applikation dichte Rohrverbindungen herzustellen. Neben manuellen Schneidwerkzeugen sollten auch einfache Entgratungswerkzeuge für Rohrenden aus Edelstahl, Stahl und Hartlegierungen verfügbar sein. Mit komplexeren Rohrplanwerkzeugen lassen sich zudem eine Vielzahl von unterschiedlichen Legierungen bearbeiten. 

Vormontagewerkzeuge

In vielen Rohrleitungsanwendungen bieten Vormontagewerkzeuge zahlreiche Vorteile und sind in unterschiedlichen Ausführungen verfügbar (z. B. manuelle und austauschbare Werkzeugsätze). Mit den Werkzeugen können Anwender Muttern und Klemmringe an den Rohrleitungen anbringen und mit der Prüflehre überprüfen, ob alles korrekt montiert ist. In Raffinerien bzw. Anlagen, in denen jeden Tag viele solcher Vormontagearbeiten anstehen, können zur Steigerung der Effizienz auch halbautomatisierte Werkzeuge eingesetzt werden.

Rohrbiegewerkzeuge

In Raffinerien sollten sowohl manuelle als auch elektrische Rohrbiegewerkzeuge zur Verfügung stehen, um stets hochwertige Rohrbiegungen an zölligen und metrischen Rohren sicherzustellen. Diese einfach zu verwendenden Rohrbiegewerkzeuge verringern Montagezeiten und den Installationsaufwand und reduzieren außerdem die Neigung zur Faltenbildung oder andere Schäden beim Biegen. Je nach Anwendungsbereich stehen sowohl manuelle Rohrbiegewerkzeuge als auch elektrische Rohrbiegewerkzeuge für die Werkbankaufstellung zur Verfügung. 

Orbitalschweißgeräte

Zur Herstellung von dauerhaften Verbindungen oder beim Einsatz von kritischen bzw. gefährlichen Medien führt kein Weg an verschweißten Rohrleitungen vorbei. Während manuelle Schweißvorgänge ein hohes Maß an Kompetenz und Sorgfalt erfordern, tragen neuere Entwicklungen wie Orbitalschweißgeräte dazu bei, Prozesse zu präzisieren und zu standardisieren. 

Mit den verfügbaren Systemen lassen sich mittels Orbitalschweißung (GTAW) Schweißnähte an Rohrleitungen mit hoher Wiederholgenauigkeit herstellen. Dank der effizienten Qualitätsdokumentation ist zudem eine einfache Einhaltung der Branchenstandards sichergestellt. Der Einsatz von automatisierten Orbitalschweißgeräten bedeutet hingegen nicht, dass Betriebe ohne qualifizierte und geschulte Schweißer auskommen. Um den größtmöglichen Mehrwert aus Ihrer Investition in Orbitalschweißgeräte zu erzielen, sollten Sie daher die Schulungsangebote zum Orbitalschweißen nutzen. So bietet Swagelok beispielsweise umfassende Schulungsprogramme für das Orbitalschweißgerät M200, mit dem Betriebsleiter und Schweißer stets auf dem neuesten Stand bleiben.

Auswahl von weiteren Zubehörteilen

Rohre und Rohrverbindungen sind nach speziellen Toleranzen und Spezifikationen gefertigt. Besonders in kritischen Anwendungen müssen die spezifizierten Parameter genau eingehalten werden, um einen sicheren und zuverlässigen Betrieb zu gewährleisten. 

Dabei spielen jedoch auch die Ausrüstung und Werkzeuge des betreffenden Anwenders bzw. Technikers eine sehr wichtige Rolle. Es wird empfohlen, auf die Werkzeuge zurückzugreifen, die von den jeweiligen Herstellern bereitgestellt werden. Swagelok bietet in diesem Zusammenhang eine Reihe von Werkzeugen zum Schneiden, Biegen und Vormontieren von Rohrleitungen, die speziell für die Rohrleitungen und Rohrverschraubungen von Swagelok gefertigt wurden. Durch die Auswahl der für Ihre Bauteile richtigen Werkzeuge lassen sich potenzielle Probleme vermeiden. Darüber hinaus wird empfohlen, Fluidsystembauteile von unterschiedlichen Herstellern nicht miteinander zu kombinieren.  

Werkzeugverfügbarkeit

Da Anlagen in der herstellenden und verarbeitenden Industrie oft sehr weitläufig sind, müssen die zuständigen Mitarbeiter stets darauf achten, dass die Werkzeuge immer dort griffbereit sind, wo sie benötigt werden.

Bei Einsätzen im Feld ist dies allerdings nicht immer möglich. So kann es beispielsweise vorkommen, dass beim Austausch einer Rohrverschraubung vor Ort kein geeignetes Entgratungswerkzeug zur Hand ist. In einem solchen Fall greift der Anwender möglicherweise zu einem anderen Werkzeug (z. B. einer Raspel oder Feile), das er in seinem Werkzeugkoffer findet.

Eine solche Behelfslösung mag im Notfall vielleicht zum gewünschten Ergebnis führen, grundsätzlich sollte man allerdings auf das korrekte Rohrplandreh- oder Entgratungswerkzeug zurückgreifen, um eine zuverlässige Rohrverbindung herzustellen. Aus diesem Grund muss eine ausreichende Anzahl wichtiger Werkzeuge vorhanden sein, damit diese jederzeit dort zur Verfügung stehen, wo sie benötigt werden.

Bei komplexeren Ausrüstungsteilen können Ausfälle und regelmäßige Kalibrierungsvorgänge zu Unterbrechungen führen. Wenn beispielsweise ein Orbitalschweißgerät repariert werden muss, können kritische Schweißverbindungen nicht hergestellt werden und ggf. muss die gesamte Anlage heruntergefahren werden. In einem solchen Fall kann es von Vorteil sein, einen Anbieter zu wählen, der Dienstleistungen im Bereich Qualitätssicherung und Kalibrierung vereint. Einige Anbieter stellen während der Reparatur auch Ersatzgeräte zur Verfügung.

Der richtige Anbieter für optimale betriebliche Effizienz

Bei der Auswahl des geeigneten Anbieters geht es um mehr als nur die Produkte selbst. Mit einem Partner wie Swagelok, der Rohrverschraubungen sowie die richtigen Werkzeuge und Schulungsangebote aus einer Hand bereitstellt, stellen Sie sicher, dass alle Rohrmontagen in Ihrer gesamten Anlage sicher und zuverlässig durchgeführt werden.

Sie möchten mehr über die Produktlösungen und Werkzeuge von Swagelok erfahren? Wenden Sie sich noch heute an Ihr Swagelok Vertriebs- und Servicezentrum und erhalten Sie mehr Informationen über Rohrverschraubungen, Rohrleitungen und Zubehörteile aus dem Produktsortiment von Swagelok.

Wenden Sie sich an Ihr lokales Vertriebs- und Servicezentrum